Impressum

Vielen Dank für einige Bilder auf den Seiten an PixelQuelle.de.

14 Gedanken zu „Impressum

  1. DirkGrund

    Für was ist den dieser Stadtblog gedacht?

    So wie ich die Sache sehe nur um Ludwigshafen in einem guten Licht da stehen zu lassen?!
    Oder sind hier wirklich auch Kritische Themen erlaubt?!

    mfg Dirk

    Antworten
  2. Redaktion

    Hallo Dirk,

    in allen StadtBlogs also auch im Ludwishafen-Blog darf und soll Kritik geübt werden.
    Wie wir schon in den Regeln (http://stadtblogs.de/regeln-fuer-autoren/) festgehalten haben soll StadtBlogs.de den Bürgern eine Plattform bieten, auf der sie über Themen, die direkt oder indirekt mit ihrer Stadt zu tun haben informieren und diskutieren können. Dabei können auch ganz persönliche Dinge (Filmkritiken etc.) angesprochen werden, jedoch sollte das Gros der Beiträge sich auf die Stadt und das Leben ihrer Einwohner beziehen.
    Dabei ist natürlich zu beachten, dass weder verfassungsfeindliche noch die Persönlichkeitsrechte Einzelner verletzende Inhalte veröffentlicht werden.

    Alle weitere Regeln sind unter http://stadtblogs.de/regeln-fuer-autoren/ zu finden.

    Antworten
  3. volker lehnert

    warum geht alles was hartz4 betrifft über vereine und foren
    die parteisch links orientiert sind?
    mir sieht das so aus als wäre das politische propaganda wähler nach links zubringen,hartz4 opfer die per klicking
    auf seiten kommen ,die ja so sozial tun,aber meinungsgeber
    attakieren.

    auf allen seiten wird immer nur auf diese politik oposition und direkte machthaber gesprochen,negatives gegen links keine spur,obwohl zB das hartz4 forum.de auch aus linken mod´s besteht.
    anmerkung beitrag hartz4 forum:
    vor der entscheidung von frau ypsilanti kein wort,als ypsilanti nicht mit den linke zusammenging,jetzt aufeinmal ein beitrag mit beschimpfungen.

    http://www.hartz4-forum.de/thread.php?threadid=9880&sid=19bacafb5445e0ba9610794567aa61ca

    ich selbst wurde im forum diskutiert,das ich für alle mal das maul halten soll,darann wurde beachtlich gearbeitet,jedoch ohne erfolg.
    http://209.85.129.104/search?q=cache:-gwgHfIvm6IJ:www.hartz4-forum.de/print.php%3Fthreadid%3D7375%26page%3D6%26sid%3D3595a01a38d26f84215027682ff182b3+yellowhost+forum&hl=de&ct=clnk&cd=12&gl=de
    (zensiert im hartz4 forum)=gelöscht worden.

    zusehn aussage im tachelesforum von Bamboo=Sabine laut aussage einer behörde angehört.

    merkwürdig linkpartner ,verlinkungen die zur selben adresse führen.

    stand 23.03.08-http://www.soziales-netzwerk-deutschland.de/modules.php?name=Impressum
    (impressumspflicht)fehlt merkwürdigerweise.(selbses logo)
    Portal-Brigitte Hirsch.(Daten gesichert).

    verlinkung zum forum harzt4 -wo ich die seite:
    http://nawaro.npage.de/ angeh ,das ich 3mal gesperrt worden bin.ohne begründung,mit sämtlichen attaken dem linken splittermopp.

    beachtlich das von den teilnehmern nicht widersprochen haben
    das die teilnehmer links orientiert sind.

    ein normales forum ohne hintergrund ,hätte nie so beachtlich auf unterdrückung arbeiten können,wenn keine position dahinter steckt.

    jeder der nicht kuscht wird mundtod gemacht,oder als
    lästiges individeum betrachtet,was man entsorgen möchte.

    sieht so die verständigung linker splittergruppen dar,ich hoffe es wird nie soweit kommen.
    nach meinen recherchen werden die splittergruppen zum glück überwacht,selbst die linke partei sondert sich davon ab.

    diese angeblichen sozialseiten der rebellen wird mal vom netz kommen,die schaden mehr als die vernunft nutzt,die vorgeben sich für arbeitslose etc einsetzen,um an kapital zukommen.

    editor
    v.lehnert
    ratingen

    Antworten
  4. Kniel

    Herr Lehnert, liebe Blog-Betreiber,

    ich bitte darum, die gerichtliche Anordnung des AG Ratingen 10 C 169/08 vom 22.04.2008 zu beachten, indem Herr Lehnert jegliche Beleidigung von mir untersagt wird.
    Das gilt auch für mein Nawaro-Projekt.
    Sollte ich Sie noch einmal dabei erwischen, drohen Ihnen ein Bußgeld von 250.000 € oder ersatzweise 6 Monate Haft.
    Im Wiederholungsfalle kann die Ordnungshaft auf zwei Jahre verlängert werden.
    Ich hoffe, diese Warnung ist deutlich genug, denn ich habe von ihrem wirren Geschreibsel und grundlosen Anschuldigungen so die Nase voll. Da stehe ich nicht allein. Sie sind so vielen Menschen grundlos auf die Füße getreten.
    Nehmen Sie ein paar bunte Pillen mehr und lassen Sie uns in Ruhe.
    B.L. Kniel
    alias tex65
    http://www.hartzige-zeiten.de
    http://www.nawaro.npage.de

    Antworten
  5. volker lehnert

    liebe bloger,
    meine angaben entsprechen der richtigkeit da ich alle daten gesichert habe was herr kniel treibt auch mit seiner äußerungen von beleidigungen und aufstachelung im hartz4 forum.

    bisher ist mir keine anordnung zugegangen dem vorliegenen aktenzeichen.
    unterlagen mit einspruch werde ich dem gericht zusenden insoweit die anordnung eingetroffen ist,.

    herr kniel lebt vom arbeitsamt und fordert finanzmittel auf seiner seite,und hatte mich bezichtigt schäuble lafontain täter in einem topf gesteckt,zudem hier die äußerung bunte pillen sagt schon alles aus was herr kniel ist der vor drohungen von hausfriedenbruch nicht zurück schreckt.

    das zumein äußerungen der tatsachen inden keine anordnung fruchtet,denn tatsachen und die nachweise die ich habe kann ich drüber schreiben.

    die evtl anordnung erging keine anhörung sodas anzuzweifeln ist ob die anordnung seinen rechtsanspruch von herrn kniel behält.

    in einer demokratie darf ich mich rechtfertigen was herr kniel auf tatsachen gestützt macht.

    herr kniel spricht von wirre geschreibsel,nur seine artikel die jetzt auf seinem portal über mich gelöscht sind auch auf dem hartz4 portal habe ich gesichert sodas ich alles belegen kann,daher werde ich mich weiter rechtfertigen ohne von herrn kniel ein maulkorb verpasst zubekommen.

    tolles projekt nawaro als arbeitlosenempfänger um an kapital zukommen,wenn das jeder macht und den evtl eingang an kapital verschweigt ,dann könnte jeder arbeitsargenturen
    in vorsicht der vermutung betruges steigern.

    es ist festzuhalten das gerichte ohne anhörung einfach anordnungen austellen,ich werde weiter berichten insoweit die anordnung mir zugegangen ist.

    mit freundlichen grüßen
    v.lehnert

    Antworten
  6. Rösler

    Herr Lehnert

    unterlassen Sie endlich Ihre Hetze. Stellen Sie doch Ihre Seite http://web1177.yellowhost.de/willkuer3-Dateien/foren.htm
    wieder online, damit sich auch alle Leser dieses Blogs ein Bild über Ihre Behauptungen machen können. Sie selbst sind derjenige, der diese Seite beliebig verschwinden läßt und wieder einstellt.
    Weiterhin frage ich mich, wenn Sie so sehr gegen „Linke“ sind, und wenn alle sich mit Hartz4 befassenden Foren zu Ihren vielbeschworenen „Linken Splittergruppen“ gehören, wieso Sie dann in einem solchen Forum recht rege schreiben? Und einem sehr aktiven Mitglied, von dem die Mitgliedschaft in der Partei „Die Linke“ sehr wohl bekannt ist, auch oft zum Munde reden? In diesem Forum nämlich http://118242.homepagemodules.de/

    Antworten
  7. volker lehnert

    sehr geehrte frau rösler,

    ich wüsste nicht was ihnen das angeht was ich in tatsachen
    in rechtfertigung eingehe, überlassen sie bitte mir.

    wenn sie in einem forum schreiben mit dem titel …. dann mögen sie auch die gruppen…..?
    müssen sie einer partei angehören wenn sie im forum schreiben?
    somit können sie sehn wie unsachlich ihr kommentar ist.
    desweiteren brauche ich nicht auf ihren beitrag eingehn,hätte keinen sinn.

    mit freundlichen grüßen
    v.lehnert
    R.H

    Antworten
  8. Rösler

    Achtung Ironie: Oh wie schade, nun ist die Hetzseite endlich abgeschaltet. Provider yellowhost.de hat wohl doch Angst bekommen aufgrund der vielen Schreiben von Staatsanwaltschaft, Datenschutzbeauftragten und des Urteils?
    Bei Bedarf sind Screenshots gesichert

    Antworten
  9. volker lehnert

    Guten Tag Frau Rösler,

    achtung nonsens-satiere-

    ja es sind x Schreiben der Staatsanwaltschaft dort eingegangen,und x Urteile gefällt worden.

    Sie müssen mir nur erklären wie ohne Prozess ein Urteil gefällt werden kann,damit ich auf dem Laufenden bleibe.

    Sie haben Screnhots erstellt und das noch nach Bedarf?
    Warum schreiben Sie das hier rein,jeder User kann Screnhots erstellen,bitte erwarten Sievon mir keine Bewunderung dafür.

    Wenn Sie Angaben benötigen wenden Sie sich bitte an den zuständigen Behörden,ich kann Ihnen leider nicht damit zuverfügung stehn.

    mit freundlichen Grüßen
    V.Lehnert
    R.H

    Antworten
  10. volker lehnert

    Sehr geehrte Frau Rösler,
    ich bin verwundert,mir liegen sämtliche Unterlagen vor,ich danke Ihnen dafür,auch das Sie Zeugin sind.
    soein Unsinn kommt nicht alle tage vor,mit gehangen mit gefangen.
    sind sie eine mitarbeiterin in aussage herrn kniel seiner seite?
    PS: die webseite ist existent wo die StA einblick erhält exteriell daten cd.
    Mit freundlichen Grüßen
    V.Lehnert

    Antworten
  11. Christian Weber

    Hello,

    My name is Christian. I work for Max Exposure, an online marketing agency. I am currently looking for sites in German.
    Would you be interested in posting an article that is relevant to your readers, with a link to one of my clients, for a fixed fee that we would pay you?
    If so, what would be the price for it?
    Please also let me know your best price for a banner ad and if you own other sites available for advertising.

    Best Regards,

    Collaborations Manager German Market
    Christian-w@max-exposure.com
    http://www.max-exposure.com/

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.